Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2018
Die geheimnisvolle Kraft der Kreativität
Der Inhalt:

Welt-Jugendsynode: offen für alle

Siebzig Seiten stark ist das Debattenpapier, das der Vatikan als Instrumentum Laboris publiziert hat. Es soll der Vorbereitung auf die Jugendsynode dienen, die Papst Franziskus einberufen hat. Beginn ist am 3. Oktober in Rom. Die Kapitel lauten: »Erkennen«, »Interpretieren«, »Wählen«. Es geht um eine Bestandsaufnahme der Lebenslage von Jugendlichen weltweit. Das geschieht – zum Entsetzen von Konservativen – ohne Scheuklappen. So findet sich etwa das Kürzel LGBT – für lesbische, schwule, bisexuelle und transsexuelle Menschen – im Punkt 197 des Dokuments. Punkt 199 spricht vom »manchmal unüberwindlichen Klerikalismus«, der es jungen Leuten schwer mache, sich als Protagonisten in der Kirche zu sehen.