Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2015
Der Kult ums Essen
Ernährung zwischen Lebensstil und Religionsersatz
Der Inhalt:

Aufgefallen
Die Kampagnen-Macherin

von Josefine Janert vom 10.07.2015
Cornelia Reetz sitzt im Berliner Büro der Europäischen Bürgerinitiative gegen das Freihandelsabkommen »Stop TTIP«. Bei ihr laufen die Fäden zusammen
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

In einer Stunde hat sie eine Telefonkonferenz mit den Aktivisten. »Da besprechen wir die tagesaktuellen Dinge«, sagt Cornelia Reetz. Die 32-Jährige arbeitet im Berliner Büro der Europäischen Bürgerinitiative »Stop TTIP«. Der haben sich mehr als 480 europäische Organisationen angeschlossen. Protest gegen das geplante Freihandelsabkommen mit den USA kommt mittlerweile aus allen Staaten der EU. Bei ihr laufen die Fäden zusammen.

Es ist viel Arbeit für die Politikwissenschaftlerin mit den schulterlangen braunen Locken. »Teamarbeit!«, betont sie und begrüßt schwungvoll ihre Kollegin Stephanie Roth, die eben das Büro betritt. Beide koordinieren die Kooperation mit den Partnern im In- und Ausland, informieren sie über Aktionen in Deutschland. Zum Beispiel über die Großdemonstration gegen TTIP und