Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 

Am Anfang war die Trennung

Harmonie und Bindungen stehen im Trend der Zeit ganz oben. Warum es dringend notwendig ist, über das Gegenteil zu sprechen

Unser Leben beginnt mit Trennung. Und die Bewältigung bleibt eine lebenslang wiederkehrende Aufgabe. Diese Behauptung wird in unserer Zeit, in der Harmonie und Bindungen immer höher im Trend stehen, nicht gerade auf fruchtbaren Boden fallen. Und auch mit der Wissenschaft scheint sie auf den ersten Blick nicht Schritt zu halten. Denn in der entwicklungspsychologischen und auch medizinischen Forschung, die sich in den letzten Jahrzehnten immer intensiver mit den frühesten Anfängen des Lebens befasst, steht fest: Nicht nur der Fötus fühlt bereits mit allen Sinnen, auch der neugeborene Mensch baut von Anfang an aktiv Bindungen auf. Und von deren Qualität hängt bis ins Erwachsenenalter die

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.