Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2018
Streit ums Abendmahl
Der Ökumene droht der Totalschaden
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, fordert, die Not der vertriebenen Rohingya in Südostasien wieder ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. »Dass wir aktuell seltener dramatische Bilder aus Bangladesch sehen, bedeutet nicht, dass auch die Not der Menschen verschwunden ist«, sagte sie. »Ganz im Gegenteil: Wir befürchten, dass sich die Lage der Rohingya während der Regenzeit über die Sommermonate weiter zuspitzen wird.«

Susanne Kummer, Bioethikerin und Geschäftsführerin des