Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2017
Im Herzen die Freiheit
Iran: Reise in ein Land der Widersprüche
Der Inhalt:

Thesen zur Reformation der Wirtschaft

vom 23.06.2017

Zum Reformationsjubiläum hat die Akademie Solidarische Ökonomie »59 Thesen für eine grundlegende Reformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise« veröffentlicht. Martin Luther habe vor 500 Jahren das Ablasswesen als doppelten Betrug entlarvt, schreibt Autor Bernd Winkelmann, »genauso ist unsere kapitalistisch beherrschte Wirtschaftsweise ein doppelter Betrug«. Diese Wirtschaftsweise, so der evangelische Theologe aus Thüringen und Mitbegründer der Akademie, schaffe zwar einen ständigen Zuwachs an Reichtümern und Geldvermögen, doch zugleich verursache sie auch die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, zerstöre das Ökosystem Erde, verursache Kriege und Enthumanisierung der Zivilisation. Als treibenden Motor macht Winkelmann, der den Text gemeinsam mit dem Heidelberger Autor Christoph Ecken verfasst hat, »eine mentale und strukturelle

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen