Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2011
Staatsverbrechen
Der Journalist John Pilger zeigt die Wahrheit
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 22.06.2011
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Walter Homolka,Rabbiner und Rektor des Abraham-Geiger-Kollegs in Potsdam, hat unter Hinweis auf den Gleichheitsgrundsatz eine Gleichstellung der Ausbildung von Rabbinern in Deutschland mit derjenigen von christlichen Theologen und muslimischen Imamen gefordert. Die Verankerung der Theologien im staatlichen Hochschulsystem habe Priorität vor der Neugründung eigener privater Hochschulen der Kirchen und Religionsgemeinschaften. Das bedeute auch eine bedarfsgerechte Etablierung nichtchristlicher Theologie an deutschen Hochschulen, argumentiert Homolka. Die Forderung nach einer Jüdisch-Theologischen Fakultät werde bereits seit über 180 Jahren erhoben.

Elizabeth Johnson, Professorin für katholi