Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2011
Staatsverbrechen
Der Journalist John Pilger zeigt die Wahrheit
Der Inhalt:

Glaube – ein kreativer Prozess

vom 22.06.2011
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Zu: »Christen müssen selber denken« (10/11)

Was Klaus-Peter Jörns in dem ausgezeichneten Interview fordert, wird in der auch auf dem Evangelischen Kirchentag stattfindenden Thomas-Messe praktiziert:

1. Offenheit für alle, auch für die nicht mehr in der üblichen Weise Glaubenden;
2. eine lebensnahe Interpretation der Bibel in Form von Rollenspielen oder anderen Darstellungen;

3. ein helfendes und heilendes Angebot spiritueller Erfahrung – z. B. in der Salbung – ohne Bezug auf die »Sühnetheologie«;

4. die Einbeziehung nichtchristlicher Texte;

5. eine ökumenische, schlicht gestaltete Abendmahlsfeier im Geist der Versöhnung unter Beteiligung aller.

Clemens Wilken,