Zur mobilen Webseite zurückkehren

Wen drücken die Turnschuhe?

vom 23.06.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Wen drücken die Turnschuhe?

Wer kennt sie nicht: die tollen Werbespots von adidas, Nike, Puma oder Reebok? Wen die Produkte dieser Hersteller jedoch auch dann drücken, wenn sie den Sportlern sehr gut passen, das beschreibt die Werkmappe »Fit for fair - Für bessere Arbeitsbedingungen in der Sportswearindustrie«, die die Christliche Initiative Romero (CIR) im Rahmen der Kampagne für saubere Kleidung erstellt hat. Dort erfährt man, dass die tolle Werbung in den hiesigen Medien die Arbeiterinnen und Arbeiter in den Billiglohnwerken dieser Konzerne teuer zu stehen kommt. Die Sportkleidung wird nämlich in Dritte-Welt-Ländern produziert, wo Niedrigstlöhne, Gewerkschaftsverbot und gesundheitsschädliche Produktionsmethoden an der Tagesordnung sind. Doch diese Broschüre belässt es nich

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.