Zur mobilen Webseite zurückkehren

... und die Armen?

von Wolfgang Kessler vom 23.06.2000
Viel Programm, doch nur wenige Teilnehmer.
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Ist Gerechtigkeit in der Spaß- und Erlebnisgesellschaft überhaupt noch ein Thema? Wertet man den Katholikentag in Hamburg als Zeitansage, dann lautet die Antwort bestenfalls: Jein. Zumindest die Veranstalter hatten die Frage ernst genommen, denn zu keinem anderen politischen Thema gab es so viele Foren und Gesprächskreise wie zur Frage der Gerechtigkeit.

Nicht ganz so wichtig war das Thema offensichtlich vielen Besuchern, denn fast alle Veranstaltungen zu diesem Thema waren relativ schlecht besucht - beim Thema Asyl hätten einige kreisförmig um Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin aufgestellte Stühle vollkommen ausgereicht. Noch weniger Interesse an dem Thema Gerechtigkeit als die Besucher des Katholikentages hatten offensichtlich viele Politiker, vor allem die so genannten Neoliberalen. Mutig hatten die Veranstalter d

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.