Zur mobilen Webseite zurückkehren

Mein Glaubensbekenntnis

vom 23.06.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Ich glaube nicht an einen guten Gott,

an einen Gott, der uns beschützt,

an einen Gott, der uns rettet, wenn wir Hilfe brauchen,

an einen Gott, der uns Menschen liebt,

an einen Gott, der uns das ewige Leben schenkt.

Ich glaube nicht an einen schlechten Gott,

an einen Gott, der uns allein lässt,

an einen Gott, der uns unserem Schicksal überlässt,

an einen Gott, der uns Unglück bringt,

an einen Gott, dem die Menschen egal sind.

Ich glaube an keinen Gott,

weil ich keinen höre,

weil ich keinen rieche,

weil ich keinen schmecke,

weil ich keinen sehe

und weil ich keinen spüre,

weder an mir noch in mir!

(Credo eines Schülers der Klasse 10 b der bischöflichen Canisiusschule Ahaus. Der Text entsstand während einer Unterrichtsreihe »Gott - Jenseit

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.