Zur mobilen Webseite zurückkehren

Heiliges Handy

von Bernardin Schellenberger vom 23.06.2000
Der Mensch will verkabelt sein
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

In der abendländischen Gesellschaft scheinen immer mehr Menschen den Draht zum Gott der traditionellen Religionen zu verlieren. Zur gleichen Zeit ist fast auf jedes Haus eine Satellitenschüssel montiert, werden immer mehr Haushalte verkabelt und boomt der Verkauf von Handys atemberaubend. Das ist ein bemerkenswertes Zusammentreffen von zwei Entwicklungen. Immer weniger Menschen scheinen es noch auszuhalten, auch nur kurze Zeit ohne jede Verbindung und Kommunikation mit ihresgleichen zu sein. Offensichtlich ist das Bedürfnis des Menschen, an ein größeres Ganzes angeschlossen zu sein, ein Urbedürfnis. Noch heute kommt in bestimmten Stammesgemeinschaften in Afrika und Ostasien der Ausschluss aus der Gemeinschaft einem Todesurteil gleich; die Ausgestoßenen sterben buchstäblich daran. In bestimmten Kulturen, darunter auch im Nahen Osten und

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.