Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2017
»Überall schwindet das Vertrauen«
Norbert Lammert über Medien, Demokratie und Kirche
Der Inhalt:

Als Jesus zum Arier wurde

von Heinz Missalla vom 09.06.2017

Manfred Gailus/
Clemens Vollnhals (Hg.)
Für ein artgemäßes Christentum der Tat
Völkische Theologen im »Dritten Reich«. Vandenhoeck & Ruprecht. 330 Seiten. 45 €

Das Ende des protestantisch dominierten Kaiserreichs 1918 bedeutete für die evangelische Kirche einen erheblichen Verlust von Privilegien, Einfluss und Mitgliedern. Daher feierten große Teile des deutschen Protestantismus das Ende der ungeliebten Weimarer Republik als »nationalen Aufbruch«, als Zeitenwende, die zu einer Rechristianisierung in Staat und Gesellschaft führen würde. Bedingungslos unterstützt wurde Hitler von den »Deutschen Christen«, einer mächtigen Strömung innerhalb der evangelischen Kirche. Sie versuchte, die nationalsozialistische Weltanschauung theologisch zu rechtfertigen und umzusetzen. In diesem Band werden unter

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen