Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2013
Götzen, Geld und die Gerechtigkeit
Was Christen heute herausfordert
Der Inhalt:

Abendlieder neu arrangiert

von Daniel Backhaus vom 14.06.2013

Adax Dörsam
Im Abendlicht
Meditative Lieder auf der Gitarre. Herder. CD 51 Min. 17,99 €

Stimmungsvolle Abend- und Nachtlieder wie »Guten Abend, gut’ Nacht«, »Weißt du, wie viel Sternlein stehen«, »Der Mond ist aufgegangen« und »Müde bin ich, geh zur Ruh’« – meisterhaft auf Zupfinstrumenten vorgetragen von einem der angesehensten, mit dem »Preis der deutschen Schallplattenkritik« ausgezeichneten Gitarristen: Adax Dörsam. Allerdings nimmt sich Dörsam die Freiheit, die Lieder so zu interpretieren und neu zu arrangieren, dass man sie wieder gerne hört. Dörsam, der mit Xavier Naidoo, Joana und Clemens Bittlinger zusammenarbeitet, verwendet hier außer der Konzertgitarre unter anderem auch die chinesische Harfe, die Oktavgitarre »Heidi«, eine Gürtelgitarre aus Bolivien und eine Ukulele aus Hawai. Alles in

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen