Zur mobilen Webseite zurückkehren

Personen & Konflikte

vom 02.06.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Andrzej Szczypiorski, jüngst verstorbener polnischer Schriftsteller und kritischer Begleiter katholischer Kirchenereignisse in seinem Land, ist posthum von Bundeskanzler Gerhard Schröder als ein Vorbild für die Verständigung zwischen Deutschen und Polen gewürdigt worden. An seiner Person zeige sich, »was die Kraft des Willens bewirken kann«, schrieb Schröder in einem Brief an die Witwe des Künstlers. In einem der letzten großen Interviews Szczypiorskis, das er Publik-Forum vor wenigen Monaten gegeben hatte (18/1999), antwortete er, nach seinem Glauben befragt: »Wenn wir überlegen, was uns nach dem Tod erwartet, dann haben wir die Wahl zwischen Gott und dem Nichts. Und da wähle ich selbstverständlich Gott. Schon allein aus Bequemlichkeit.«

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.