Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2013
Die Weisheit des Körpers
Wie wir lernen, unseren Gefühlen zu vertrauen
Der Inhalt:

Leidenschaftlich für Reformen

von Norbert Mette vom 31.05.2013

Ferdinand Kerstiens
Umbrüche – eine Kirchengeschichte von unten
Lit. 240 Seiten. 19,90 €

Bis heute treibt sie ihn an, die Einladung Jesu, das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit zu suchen – praktisch umgesetzt in ein leidenschaftliches Engagement für Reformen in Kirche und Gesellschaft. Gerade achtzig geworden, erinnert sich Ferdinand Kerstiens daran, welchen Weg sein Leben dadurch genommen hat: beginnend mit der Kindheit in Diktatur und Krieg über seinen Werdegang zum Priester, seine Einsätze als Kaplan und Studentenpfarrer in den 1968er-Jahren; dazwischen Promotion und schließlich als Pfarrer in einer Arbeitersiedlung in Marl. Immer wieder galt es für ihn, Konflikte durchzustehen. Aufgegeben hat er nicht. Mit seinen lebendig erzählten biografische