Zur mobilen Webseite zurückkehren

Gegen Kommerzwerbung an Kirchtürmen

vom 18.05.2011

»Und abermals krähte der Hahn: Kommerzwerbung entweiht ein Gotteshaus«, steht in großen schwarzen Lettern auf einem gelben Transparent. Aktivisten von David gegen Goliath präsentieren es vor der Sankt Michaelskirche in München. Aus dieser prophetischen Aktion entwickelte sich ein aufschlussreich zu lesender Briefwechsel zwischen den Münchner Kirchenfunktionären beider Konfessionen, staatlich bayerischen Stellen und dem David-gegen-Goliath-Sprecher Bernhard Fricke. - In den Jahren vor und nach 1933 war die in der Innenstadt gelegene traditionsreiche Michaelskirche die Stammkirche des nach dem Krieg seliggesprochenen »Männerapostels« Rupert Mayer. IT- und Automobilkonzerne warben in den letzten Jahren großformatig an der eingerüsteten Kirchenfassade.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen