Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2010
Rebellion auf leisen Sohlen
Der Ökumenische Kirchentag in München
Der Inhalt:

Personen und Konflikte

vom 28.05.2010

Jörg Alt, Jesuit aus Nürnberg, fordert gerade »angesichts der Griechenland-Krise« eine Finanztransaktionssteuer. Er warnte davor, die Finanzmärkte weiter einfach gewähren zu lassen. Anstatt der Frage nach einer solchen Steuer aus formalen Gründen auszuweichen, sollte vor allem »die FDP mal anfangen, sich inhaltlich mit der Funktionsweise einer Finanztransaktionssteuer zu beschäftigen«. Alt verwies auf das breite Bündnis hinter der Kampagne »Steuer gegen Armut«, mit der Zehntausende Bürger eine Steuer auf alle Finanztransaktionen in einer Resolution an den Bundestag unterstützt hatten. Jörg Alt zählt zu den Initiatoren der Kampagne.

Gerhard Feige, katholischer Bischof in Magdeburg, hat sich bei dem zu DDR-Zeiten von der katholischen Kirche ausgegrenzten Aktionskreis Halle (AKH) entschuldigt. Beim Treffen zum vierzigjährigen Jubiläum des ökumenischen Kreises, der in der DDR durch Friedensgebete und DDR-kritische Aktionen neben anderen evangelischen Gruppen zur Friedlichen Revolution beigetragen hatte, erklärte Feige, er wolle sein »Bedauern zum Ausdruck bringen, dass der AKH nicht nur unter schmerzlicher Ausgrenzung, sondern auch unter staatlichen Repressionen gelitten hat«. Die wurden, so Feige »offensichtlich durch entsprechende Äußerungen kirchlicher Verantwortungsträger gegenüber dem Staatsapparat überhaupt erst möglich«. Die katholische Kirche in der DDR hatte dem AKH abgesprochen, zur Kirche zu gehören und seine Mitglieder so aus dem Schutz der Kirche entlassen. Es kam zu Festnahmen und Verhören.

Kristina Schröder (CDU), Bundesfamilienministerin, lehnt die Forderung von Hessens Ministerpräsident Roland Koch nach Einsparungen bei der Kinderbetreuung ab. »Der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz wird kommen«, sagte Schröder. Dies ermögliche es Eltern, Beruf und Familie zu vereinbaren, und stärke die frühkindliche Bildung. Der hessische Ministerpräsident hatte zuvor gefordert, Betreuungsplätze für Kleinkinder auf künftige Streichlisten zu setzen.

William Levada,Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, hat Vorwürfe zurückgewiesen, Papst Johannes Paul II. habe den Gründer der Legionäre Christi, Marcial M

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen