Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2019
Ach, Europa
Vielfältig, widersprüchlich, wunderbar – die EU vor der Wahl
Der Inhalt:

Plastikwaffen abgeben

Kinder und Jugendliche trennen sich von ihren Plastikwaffen, senden sie an das Spielzeugmuseum in Nürnberg – und daraus entsteht im Herbst dieses Jahres ein »Kunstwerk des Friedens«. Diese Idee haben Heranwachsende bei den »Gipfelkonferenzen der Kinder« entwickelt. Sie wollen damit zeigen: Frieden fängt im Kleinen an. Und sie wollen ein Vorbild sein für Abrüstung weltweit. Das Papiertheater Nürnberg und das Spielzeugmuseum Nürnberg rufen Kinder und Jugendliche dazu auf, Plastikpistolen und Co. an das Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15 in 90403 Nürnberg zu senden, selbst eine Sammelstelle einzurichten und im Oktober zum Bau der Skulptur nach Nürnberg zu kommen, voraussichtlich auf dem Reichsparteitagsgelände.