Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2018
Kennen wir uns?
Jesus, Marx und die Krise des Kapitalismus. Ein Streitgespräch
Der Inhalt:

Europa-Kirchentag

»Gut Ding will Weile haben«, sagt Sven Giegold. Der Europapolitiker – evangelischer Christ und Grüner – präsentiert pünktlich zum Katholikentag in Münster die Ausschreibung für den ersten Europäischen Kirchentag. Zusammen mit der Schweizer Theologin Christina aus der Au ist Giegold Mitglied einer Vorbereitungskommission, die sich seit 2013 mit der Idee beschäftigt. Die Zusammenkunft soll nach deutschem Vorbild gemeinsam von Laien, Gemeinden und kirchlichen Organisationen vorbereitet werden. Mittlerweile wurde ein eigener Verein gegründet, dem nach Angaben Giegolds bislang Vertreter von 28 Kirchen und Organisationen beigetreten sind. Gesucht wird nun der Gastgeber/die Gastgeberin dieses Kirchentags. »Bis Ende März 2019 können sich ökumenische Initiativen um die Gastgeberschaft unserer Großveranstaltung bewerben«, schreibt er. Der Verein sei dankbar, wenn noch weitere Organisationen beitreten würden.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.