Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2015
Das Verschwinden der Freiheit
Der Sozialpsychologe Harald Welzer über die Bedrohung durch Google ...
Der Inhalt:

Papst der Reformen?

Eine klare Mehrheit der Deutschen (59 Prozent) ist davon überzeugt, dass Papst Franziskus die katholische Kirche reformieren will. 62 Prozent glauben, dass er sich nicht wird durchsetzen können. 32 Prozent zweifeln dagegen am Veränderungswillen des Papstes. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Magazins Cicero. 31 Prozent sehen ihn durchaus in der Lage, die katholische Kirche zu reformieren. Unter den Katholiken sehen 72 Prozent den Argentinier gerne als Kirchenoberhaupt; nur 12 Prozent wünschen sich den deutschen Papst Benedikt XVI. zurück. Unter den Bundesbürgern insgesamt finden es 68 Prozent gut, dass Franziskus das Papstamt bekleidet.