Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2014
Europa, aber richtig
Gegen die Zerstörung eines einzigartigen Projekts. Ein Plädoyer
Der Inhalt:

Zahl der Kirchenasyle steigt

vom 09.05.2014
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Die Zahl der Kirchenasyle in Deutschland ist seit Jahresanfang deutlich gestiegen. Derzeit seien sechzig Kirchenasyle mit mindestens 122 Personen bekannt, teilt die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche mit. Anfang des Jahres seien es noch 34 Asyl-Fälle mit 62 Personen gewesen. Grund für die Zunahme ist laut Fanny Dethloff, der Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft, die steigende Zahl von Asylbewerbern und Flüchtlingsunterkünften. Immer mehr Kirchengemeinden kümmerten sich um Flüchtlinge. Nach Angaben Dethloffs wenden sich verstärkt auch Migrationsberatungsstellen an die Kirchengemeinden, um sie auf Härtefälle aufmerksam zu machen.