Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2012
Wer war Jesus?
Die neuen Einsichten der Bibelforscher
Der Inhalt:

Ziemlich beste Freunde

Philippe scheint das perfekte Leben zu führen: Er ist reich, von Adel, hat einen kleinen Hofstaat und lebt mitten in Paris. Wirklich ein perfektes Leben. Doch nur auf den ersten Blick. Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Ohne Hilfe anderer Menschen kann er nicht leben.

Dann taucht Driss auf. Ganz unerwartet. Driss aus der Vorstadt. Vorbestraft und gerade aus dem Gefängnis herausgekommen. Er blickt auf ein komplett anderes Leben zurück als Philippe …

Philippe ist auf der Suche nach einem neuen Pfleger und führt Bewerbungsgespräche. Driss nimmt daran teil. Aber nicht, weil er Interesse an dem Job hat, sondern nur, weil er auf der Suche nach Bewerbungsstempeln für sein Arbeitslosengeld ist. Aber Philippe will Driss als seinen Pfleger einstellen.

Zunächst scheint das ungleiche Paar alles andere als ein gutes Team abzugeben. Zunächst. Doch Philippe gibt Driss eine Chance. Zwei Wochen Probearbeiten. Er ist fasziniert von Driss’ Art. Ein freches loses Mundwerk. Driss nimmt kein Blatt vor den Mund.

Spürt Philippe ansonsten oft mitleidige Blicke seiner Mitmenschen, behandelt Driss ihn keineswegs mit Samthandschuhen.

Ein ungleiches Paar zwischen Turnschuhen und Smoking, zwischen Klassik und Rock startet seine gemeinsame Reise in eine »ziemlich beste Freundschaft«...

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit: Der ehemalige Geschäftsführer eines Champagnerherstellers Philippe Pozzo di Borgo verunglückt im Jahre 1993 beim Paragliding und ist seitdem vom Hals ab querschnittsgelähmt. Auf der Suche nach einem Pfleger, der ihn rund um die Uhr versorgt, trifft er auf den gerade aus dem Gefängnis entlassenen 21-jährigen Algerier Abdel Yasmin Sellou. Obwohl Abdel diesen Job gar nicht haben möchte, wird er die nächsten zehn Jahre Phili