Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2012
Wer war Jesus?
Die neuen Einsichten der Bibelforscher
Der Inhalt:

Wenn sie betet, folgt ihr ein Meer von Händen

von Josefine Janert vom 04.05.2012
Der andere Gottesdienst: Susanne Leder ist Gehörlosenseelsorgerin. Ein Besuch in Pasewalk

Susanne Leder steht in der Marienkirche von Pasewalk und friert etwas. Draußen schiebt der Wind Wolkengebirge vor sich her. Drinnen ist es zwar wärmer, aber eine Kirche aus dem 14. Jahrhundert lässt sich nicht so beheizen wie ein Wohnzimmer. Die Frau mit dem dunkelblonden, halblangen Haar und der randlosen Brille streift sich den Talar über.

Die Gottesdienstbesucher versteht die 33-jährige Pfarrerin schon recht gut. Es sind Gehörlose. Vor einem knappen Jahr begann Susanne Leder, die deutsche Gebärdensprache zu erlernen. Zur gleichen Zeit bewarb sie sich auf die halbe Stelle als Gehörlosenseelsorgerin der Pommerschen Evangelischen Kirche. Außerdem teilt sie sich mit ihrem Mann eine Pfarrstelle in Ückermünde, einer Stadt nahe Polen. Die Gebärdensprache büffelt Susanne Leder so wie andere Menschen Russisch oder Chinesis

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen