Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2011
Der neue Waffenboom: <Br>1000 Milliarden für den Tod
Der Inhalt:

Die Weltverbesserer

von Teresa Schneider vom 06.05.2011
Nach dem Studium starten zwei Freunde eine besondere Reise
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Sie sind begeistert von neuen Technologien, nachhaltigem Konsum, fremden Kulturen und unberührter Natur. Ausgerechnet während eines Saunabesuchs in ihrer schwedischen Universitätsstadt Lund kommt Gregory und Jonas dann die Idee, wie sie all ihre Leidenschaften unter einen Hut bringen können: eine achtmonatige Nachhaltigkeitstour durch den Mittleren Osten, Europa, Asien sowie Afrika.

»Wir möchten mehr Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit lenken und erfahren, wie das Thema in anderen Kulturen wahrgenommen wird«, sagt Jonas Sonnenschein. Während seines Masterstudiums in »Umweltmanagement und Politik« in Lund hat der 26-jährige Deutsche den Italiener Gregory Eve kennengelernt. »Greg und ich haben hier unter sehr ›künstlichen‹ Bedingungen studiert – es gibt im Bereich Nachhaltigkeit vieles, das