Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2020
Erlöse mich aus meiner Angst
Über die therapeutische Wirkung der Religion
Der Inhalt:

Kolumne Von Fabian Vogt
Volles Haus

vom 30.04.2020
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Neben den echten Tragödien bringt die Corona-Krise auch überraschende Kollateralschäden mit sich. Zum Beispiel sind meine Kinder wieder zu Hause. Ja, natürlich habe ich sie lieb und ich freue mich auch ein bisschen darüber, aber um ehrlich zu sein: Ich hatte mich gerade so schön an die neue Freiheit gewöhnt. Beide Kinder besuchen Schulen im Ausland – und meine Frau und ich leben souverän, lässig und selbstbestimmt wie zu Studentenzeiten. Ein Traum! Der jetzt geplatzt ist. Wegen unerwarteter Heimkehr.

Plötzlich lümmeln sich wieder zwei zusätzliche Wesen auf dem Sofa herum, es liegen bergeweise Mathehefte und Englischaufgaben auf dem Wohnzimmertisch, und der Bedarf an Essen, sauberer Wäsche, Unterhaltung und Trost – weil sie ihre Freunde vermissen – ist ins Unermessliche gestiegen. Zudem z