Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2017
Die zerrissene Gesellschaft
Was tun gegen den Rechtspopulismus?
Der Inhalt:

Frauenpower in Saudi-Arabien?

vom 28.04.2017

Das erzkonservative Saudi-Arabien wagt erste, vorsichtige Schritte hin zu einer kulturellen Öffnung. Das Land hat eine »Unterhaltungsoffensive« mit Pop-Konzerten, Shows und Festivals gestartet – eine Zäsur für das Königreich. Rund 3000 Events in 22 saudischen Städten sind für das laufende Jahr angekündigt; wohl auch, um der jungen Bevölkerung etwas zu bieten. So war vor wenigen Wochen in Jeddah eine Comic-Messe zu sehen. Das Besondere dabei: Ein Konzert mit Popmusik und Hip Hop fand vor einem gemischten Publikum statt. Sogar Frauen ohne Kopftuch sollen dort gewesen sein. Für Saudi-Arabien, das sonst auf strikte Geschlechtertrennung setzt, gleicht das einer Revolution.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen