Zur mobilen Webseite zurückkehren

Wasserstoffbusse zur Weltmeisterschaft

vom 28.04.2006
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Wasserstoffbusse zur Weltmeisterschaft

Zur Fußball-Weltmeisterschaft werden in Berlin erstmals zwei Busse mit Wasserstoffantrieb eingesetzt. Diese werden die Stadtluft nicht mit klimaschädlichem Kohlendioxid belasten, sondern lediglich Wasserdampf ausstoßen. Bis 2009 wollen die Berliner Verkehrsbetriebe mit 14 Wasserstoffbussen unterwegs sein. Umweltschützer betrachten das Experiment mit gemischten Gefühlen. Denn zur Herstellung von Wasserstoff wird Strom benötigt. Für umweltfreundlich halten Ökologen den Wasserstoffantrieb nur, wenn der Strom zur Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energiequellen stammt.

Grüner Bürgermeister verkauft Wohnungen

Zusammen mit den Christdemokraten wollen die Grünen inklu