Zur mobilen Webseite zurückkehren

Sind die Zehn Gebote heute noch gültig?

von Thomas Breuer vom 28.04.2006
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen


Ulfried Kleinert/Ulf Liedke (Hg.)
Dekalog-Dialoge
Evangelische Verlagsanstalt. 242 Seiten. 16,80 EUR

Können Gebote von gestern Orientierung für heute geben? Es spricht für den Dekalog (Zehn Gebote), dass er immer wieder diese Frage nach der Gegenwartsrelevanz auslöst. Zugleich ist die wiederkehrende Frage aber ein Hinweis darauf, dass die Zehn Gebote nicht einfach als »Quintessenz des Menschenanstands« (Thomas Mann) gedeutet werden können: Sie müssen, wie die Rabbinerin Elisa Klapheck und der Alttestamentler Frank Crüsemann herausstreichen, im Kontext der Thora, der fünf Bücher Mose, interpretiert werden. Nur so wird deutlich, dass es im Dekalog um den Zusammenhang von Recht und - von Gott geschenkter - Freiheit geht. In interdisziplinären Dialogen versuchen die Autoren dieses B