Zur mobilen Webseite zurückkehren

Gavin Hood

vom 28.04.2006
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

»God bless Africa!«, rief Gavin Hood, als er den Oscar entgegennahm. Hood hat in Südafrika Jura studiert, arbeitete kurz als Schauspieler, ging dann nach Los Angeles, wo er Drehbuch und Regie studierte. Zurück in Südafrika, drehte er preisgekrönte Aids-Aufklärungsvideos für das Gesundheitsministerium. Mit dem Kurzfilm »The Storekeeper« gewann er 13 Preise auf internationalen Filmfestivals und gelangte in die Vorauswahl für den Oscar. Für seinen ersten Spielfilm »A Reasonable Man« (1999) schrieb Hood das Drehbuch, er führte Regie und war Co-Produzent. Die Verfilmung des Kinderabenteuerromans »Desert and Wilderness« war in Polen der erfolgreichste Film des Jahres 2002. »Tsotsi« siegte bei mehreren Festivals und holte den ersten Oscar für den »besten fremdsprachigen Film« nach Südafrika.