Zur mobilen Webseite zurückkehren

Der Schatz der Unabhängigkeit

von Sabine Henning vom 28.04.2006
Die Bundesgeschäftsstelle der Evangelischen Studierendengemeinde wehrt sich gegen ihre Auflösung
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Der rote Hahn kräht. Er hält stand auf dem Kirchturm - auch wenn ihm der Wind ins Gesicht bläst. Der gefiederte Mahner aus dem Neuen Testament, der Petrus an seinen Verrat gegenüber Jesus erinnerte, ist das Symbol der Evangelischen Studierendengemeinde in der Bundesrepublik Deutschland (ESG). Der Dachverband von bundesweit rund 140 evangelischen Studierendengemeinden hat die Widerstandskraft seines Markenzeichens derzeit bitter nötig, denn die Existenz seiner Berliner Bundesgeschäftsstelle steht angesichts knapper Kassen auf der Kippe.

Nach dem Willen des Rates der EKD ist eine Fusion mit einem anderen Dachverband geplant: Der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland (aej) mit Sitz in Hannover. Grundlage der vorgesehenen »Kooperation« bildet eine Entscheidung des Rats vom Dezember 2005.