Zur mobilen Webseite zurückkehren

Wie die Dritte Welt Europa einkleidet

von Frank Kürschner-Pelkmann vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten


Bettina Musiolek (Hg.)
Gezähmte Modemultis
Brandes & Apsel/Südwind.
208 Seiten. 24,90 DM

Die »Kampagne für saubere Kleidung« gehört zu den international erfolgreichsten Initiativen für mehr Gerechtigkeit in den Wirtschaftsbeziehungen. Angesichts der skandalösen Arbeitsbedingungen und der minimalen Löhne in vielen Textilproduktionsstätten im Süden der Welt hat sich ein breites Bündnis der betroffenen Beschäftigten (meist Frauen) in den Betrieben und von Solidaritätsgruppen in Europa und Nordamerika gebildet. Die Unternehmen, die hier zu Lande in großem Stil billige Textilien verkaufen, geraten so unter Druck und bemühen sich, durch Verhaltenskodizes ihre Zulieferer zur Einhaltung sozialer Mindeststandards zu veranlassen - oder doch wenigstens diesen Eindruck zu erwecken. Im vo

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.