Zur mobilen Webseite zurückkehren

Personen & Konflikte

vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Wladimir Putin, russischer Staatspräsident, wird von Vertretern der katholischen Kirche seines Landes mit Vorsicht im seinem Amt begrüßt. Putin sei »eine unbekannte Größe«, von der niemand wisse, »was er denkt und was er tut«, so der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Stanislaw Opiela. Antonio Santi, Caritas-Direktor für das europäische Russland, erklärte, da Putin vor allem wegen seines Versprechens, Recht und Ordnung wieder herzustellen, an die Macht gekommen sei, könne man nun nur hoffen, dass »er sich selbst an die Gesetze hält und nicht einfach willkürlich Macht ausübt«.

Frances Kissling, Ex-Nonne und heute Präsidentin der US-amerikanischen Org

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.