Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Sprache - wer soll das nur lesen?

von Gisela Haberer vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten


Elmar Römpczyk
Die Zukunft bewegt
sich längst
Staaten und Zivilgesellschaften kämpfen um Nachhaltigkeit.
Horlemann. 222 Seiten. 24,? DM

Der Titel macht neugierig. Doch bereits das Inhaltsverzeichnis schreckt ab: volatiles Finanzkapital, Petrifizierung sozialer Sicherungssysteme ... Wer soll das lesen? Ein elitäres Fachpublikum? Schade. Denn eigentlich geht es dem Autor um Bürgerbeteiligung, also um die Beteiligung möglichst vieler Bürger und Bürgerinnen an der Gestaltung von Politik und Gesellschaft. Seine These: »Gesellschaftspolitisch engagierte Organisationen«, GEO, zu denen er entwicklungspolitische Organisationen und Stiftungen, kirchliche Hilfswerke, Umwelt- und Menschenrechtsgruppen zählt, könnten weltweit nachhaltige Politiken durchsetzen, wenn sie ihre Arbeit in Z

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.