Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Hoffnung hängt am Kreuz

von Geiko Müller-Fahrenholz vom 21.04.2000
Seht endlich ein: Eure Feinde sind nicht anders als ihr
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Vier adventliche Wochen sehen die Architekten des Kirchenjahres vor, damit wir uns auf Weihnachten vorbereiten können. Aber der Weg zum Karfreitagsdrama ist viel länger. Sieben Wochen dauert die Passionszeit.

Das hat seinen guten Sinn; denn der Weg zum Kreuz ist weit. Auf dieser »via dolorosa« machen viele kehrt.

1. Kennen Sie »MATRIX«?

»MATRIX« ist ein Film, der im letzten Jahr wochenlang in unserem Kinos lief. Ein »Kultfilm«, vor allem für Jüngere. Er spielt in einer fernen Zukunft: Die Erde wird von einem weltumspannenden Computerprogramm, »Matrix« genannt, gesteuert. Die meisten Erdbewohner wissen freilich gar nicht mehr, dass sie beherrscht und kontrolliert sind. Nur noch wenige sind noch richtige Menschen. Sie leben in einer geheimen Stadt, sinnigerweise »Zion« genannt. Für die entscheidende Schlacht gege

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.