Zur mobilen Webseite zurückkehren

Das Fest der 2000 Frauen

von Britta Baas vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Das Leben ist ein Labyrinth, voller Wendungen und Umwege. »Es ist ein Symbol für den Lebensweg jedes Menschen, mit seiner Konzentration zur Mitte und seiner Aufforderung, den Schutzraum wieder zu verlassen und Neues zu wagen«, sagt Dagmar von Garnier. Die Frankfurter Künstlerin und Tanzpädagogin will genau deshalb das Labyrinth zum Mittelpunkt eines großen Frauenfestes machen - denn Frauen wissen viel von Wendungen und Umwegen. Und noch mehr von den Schwierigkeiten, denen sie begegnen, wenn sie etwas Neues und Außergewöhnliches beginnen.

Dagmar von Garnier hat auch damit zu kämpfen. Seit Monaten organisiert sie - gemeinsam mit ein paar Mitarbeiterinnen - das »Fest der 2000 Frauen«, das im Juni in Frankfurt am Main stattfinden wird. Es soll ein Erlebnis der besonderen Art werden. Eines, das mit Geschichte zu tun hat und mit Fr

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.