Zur mobilen Webseite zurückkehren

Arbeitsamt gegen Computerbranche

vom 21.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Arbeitsamt gegen Computerbranche

Die Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche sind für ihre Personal-Engpässe selbst verantwortlich. Zu dieser Schlussfolgerung kommt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Diese Unternehmen bilden, so die Studie, nur den geringsten Teil der 47 000 Absolventen in Informations- und Kommunikationsberufen selbst aus. Wesentlich mehr trage die Bundesanstalt für Arbeit zum Angebot an Fachkräften bei: 32 000 Neueinsteiger stammten aus Fachhochschulen, die mit Geld der Nürnberger Behörde gefördert würden.

Atomausstieg und Arbeitsplätze

Die Arbeitsplatzverluste durch einen raschen Atomausstieg sind weit weniger schlimm, als befürchtet

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.