Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2019
Rebellion der Zukunft
Retten uns die Schüler?
Der Inhalt:

Wunderbare Welt der essbaren Pflanzen

DVD. Jeder Hobbygärtner tut es: Samen sammeln. Dieser Reflex, den wir von unsern bäuerlichen Vorfahren geerbt haben, befördert nicht nur die Saatenvielfalt, sondern ist laut diesem preisgekrönten Dokumentarfilm seit Jahrtausenden die Grundlage unserer Zivilisation. Von Mexiko über Peru, Indien und Hawaii werden Farmer, »Pflanzenjäger« und Biologen vorgestellt, die Saatbanken von Kulturpflanzen anlegen. Sie kämpfen gegen den rasanten Schwund der Artenvielfalt; so existiert nur noch eine von ursprünglich 46 Spargelsorten. Für den Schwund verantwortlich sind Chemiekonzerne, die weltweit Saatfirmen kaufen, genetisch modifiziertes Saatgut patentieren lassen und Pestizide entwickeln. Der Film wirft Streiflichter auf die Selbstmorde indischer Kleinbauern, die durch die Umstellung auf Hybridsaatgut ruiniert wurden, und auf die durch Agrarkonzerne verursachten Umweltschäden, zeigt aber auch die enorme Vielfalt der essbaren Pflanzen. So ist die informative, durch Animationssequenzen aufgelockerte Doku ein eindringlicher Appell, die Wunder der Schöpfung zu bewahren.