Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2015
Und der Mensch schuf das Netz
Gott in der digitalen Revolution
Der Inhalt:

Die besondere Bank

vom 10.04.2015

Die Ethikbank in Eisenberg hat im ver gangenen Geschäftsjahr ein überdurchschnittliches Bilanzsummenwachstum von 16 Prozent auf knapp 364 Millionen Euro erreicht. Das teilte der Vorstandsvorsitzende Klaus Euler in Erfurt mit. Als Ursache für das gestiegene Kundenvolumen nannte er die strengen ethisch-ökologischen Anlagekriterien des Geldinstituts und »bedingungslose Transparenz«. So seien die Einlagen um sieben Prozent von 163 auf 185 Millionen Euro gestiegen. Das Eigenkapital der Bank sei mit knapp 26 Millionen Euro doppelt so hoch wie gesetzlich vorgeschrieben. Die Ethikbank wurde vor 13 Jahren als Tochterunternehmen der Volksbank Eisenberg in Ostthüringen gegründet. Mit ihrem Geschäftsmodell verfolgt sie eine ethisch und ökologisch orientierte Anlagepolitik. Damit gehört das Geldinstitut zu den vier bundesweit relevanten Nachhaltigkeitsbanken.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen