Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 7/2013
Tödliche Hetze
Sozialethiker Friedhelm Hengsbach: »Wir brauchen Zeitrebellen«
Der Inhalt:

Tibetischer Buddhismus

von Norbert Copray vom 12.04.2013

Lama Ole Nydahl
Wie die Dinge sind
Steinbach sprechende Bücher. 4 CDs. 262 Min. 19,99 €

Ole Nydahl ist ein buddhistischer Gelehrter, der in Dänemark lebt und seine Aufgabe vor allem darin sieht, den Buddhismus im Westen bekannt zu machen. Dabei vermittelt er eine der vier Hauptrichtungen des tibetischen Buddhismus. Nydahl hat zahlreiche Meditationszentren in Europa gegründet, auch hält er weltweit immer wieder Vorträge. Sein Buch »Wie die Dinge sind« (Knaur-Taschenbuch 87234, 8,99 Euro) stellt die Grundlinien des tibetischen Buddhismus vor – angefangen beim Leben Buddhas und den Legenden über ihn, über die vier edlen Wahrheiten, den großen Weg von Mitgefühl und Weisheit bis hin zu spirituellen Aktivitäten, zur Meditation und den vier Buddha-Zuständen, die jedem Interessierten offenstehen. Der Text

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen