Zur mobilen Webseite zurückkehren

Rechte Hetzjagd auf Superintendentin Knoll

vom 07.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Rechte Hetzjagd auf Superintendentin Knoll

Nachdem sie öffentlich gegen Österreichs Rechtsaußenpolitiker Jörg Haider (FPÖ) auftrat, werden die evangelische Superintendentin des österreichischen Burgenlandes Gertraud Knoll sowie ihre Kinder von Rechtsextremen so massiv gemobbt, dass die Bischöfin mitsamt ihrer Familie untertauchen musste. Unter Österreichs Protestanten trommeln Rechte, angeführt von Klaus Fischl (A-7563 Königsdorf 56), gegen Knoll. Doch - gottlob, auch die Solidarität formiert sich Kontakt: Superintendentin Knoll, Bergstr. 16, A-7000 Eisenstadt, Tel.0043/1/71254461, Dr. Dasek

Aktion Kirche und Tiere ausgezeichnet

Mit dem in Zürich verliehenen Tiger-Award wird der Internet-Auftritt der Aktion Ki