Zur mobilen Webseite zurückkehren

Kohl: Schuldlos von Gottes Gnaden?

vom 07.04.2000
Zu: »Die Tragik des braven Christen Helmut Kohl!« (5/00)
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Spendenaffäre

Kohl: Schuldlos von Gottes Gnaden?

Zu: »Die Tragik des braven Christen Helmut Kohl!« (5/00)

Das sollte nicht passieren! Thomas Seiterich-Kreuzkamp nennt die von Kohl angewandte Machtstrategie »Feudalismus« und leitet diesen Begriff ab von foedus, lateinisch Bund. Das lateinische Wort foedus ist die Wurzel für Foederalismus. Feudalismus geht zurück auf lateinisch Feudum = Lehensgut. Feudalismus ist also eine Lehensherrschaft. Passt doch eigentlich auch viel besser, oder nicht?!
Traudl Pahlke, Witten

 

Wie kommen die Herren darauf, das Verhalten Kohls mit dem »von Gott ge