Zur mobilen Webseite zurückkehren

Angie und das C der CDU

von Wigbert Tocha vom 07.04.2000
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Keine Frage, die in diesen Tagen anstehende Wahl von Angela Merkel zur neuen CDU-Vorsitzenden ist eine gute Nachricht für die deutsche Parteiendemokratie: Frau, Ostdeutsche und Aufklärerin im Parteispendenskandal - das sind mehr als Kleinigkeiten.

Das darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die strukturelle und vor allem die programmatische Erneuerung der Union weniger weit geht, als es das Symbol Merkel vermuten lässt. Sicher: Es dürfte der CDU mit einer Vorsitzenden Merkel gelingen, einen Teil der weiblichen Wähler zurückzugewinnen, die die Partei seit 1972 kontinuierlich verloren hat; sehr starken Anhang hatte die Union zuletzt nur noch bei älteren Frauen mit Kirchenbindung. Bei der Gruppe der 45- bis 59-Jährigen wird Merkel Punkte machen. Dieses Feld war auch das einzige, in dem Merkel sich inhaltlich aus dem Fenster g

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.