Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2014
Das Genmais-Komplott
Wie Konzerne eine Technologie durchsetzen, die keiner will
Der Inhalt:

Katholische Kirche verliert Spenden

vom 28.03.2014

Rund 4,7 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr gespendet – 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der neue Rekord wurde durch die Juni-Flut in Deutschland und den Taifun »Haiyan« im November auf den Philip pinen ausgelöst. Das geht aus der vom Deutschen Spendenrat vorgestellten »Bilanz des Helfens« hervor.

Größter Verlierer sind die katholische Kirche und ihre Organisationen mit einem Minus von 2,6 Prozent (vierzig Millionen Euro). Als Gründe gelten die Diskussionen über Missbrauchsskandale in katholischen Einrichtungen, die Verweigerung der Pille danach für ein Vergewaltigungsopfer in einer katholischen Klinik und die Verschwendungsvorwürfe gegen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Dagegen konnten evangelische Organisationen wie die Diakonie Katastrophenhilfe und

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen