Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 6/2014
Das Genmais-Komplott
Wie Konzerne eine Technologie durchsetzen, die keiner will
Der Inhalt:

Aufklärung an der Odenwaldschule

vom 28.03.2014

Die Odenwaldschule unternimmt einen erneuten Anlauf zur Aufklärung des jahrzehntelangen sexuellen Missbrauchs von Schülern durch Lehrer. Die Schule folge nun der Empfehlung des unabhängigen Beirats zur Aufklärung der Missbrauchsfälle. Wissenschaftler der Universität Rostock und des Münchener Instituts für Praxisforschung und Praxisberatung sollen untersuchen, wie es zu den Missbrauchstaten kommen konnte und wie diese trotz Bekanntwerden 1999 erneut verdrängt werden konnten. Dies teilt der Opferverein Glasbrechen mit.

Die Forscher sollen zudem Hinweise darauf geben, wie zukünftig sexuelle Gewalt gegenüber Schutzbefohlenen an der Odenwaldschule und an anderen pädagogischen Einrichtungen vorbeugend verhindert werden kann. An dem Internat in Ober-Hambach bei

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen