Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2017
Weisheit aus der Wüste
Das spirituelle Erbe der frühen Christen
Der Inhalt:

Landesbank steigt aus Trump-Pipeline aus

vom 10.03.2017
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Nach Protesten von Umweltgruppen, politischer Opposition und kritischen Anlegern will sich die BayernLB aus der Finanzierung der geplanten und umstrittenen US-Ölpipeline »Dakota Access« zurückziehen. US-Präsident Donald Trump hat diese Pipeline gerade genehmigt. Die BayernLB ist an dem internationalen Bankenkonsortium zur Finanzierung der Pipeline beteiligt (Publik-Forum 3/17).

Nun hat sich der Vorstand der Landesbank entschieden, »zum frühestmöglichen Zeitpunkt vertragskonform aus der Finanzierung auszusteigen und für eine zeitnah erwartete Anschlussfinanzierung nicht zur Verfügung zu stehen«, so das Institut. Das bedeutet: Einen bereits positiv beschiedenen Kredit wird die Bank auszahlen, aber keine weiteren Kredite genehmigen.