Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 5/2014
Platzt der Traum?
Ukraine: Wie die Europäische Union Frieden und Demokratie stärken kann
Der Inhalt:

Gott – wer oder was ist das?

vom 14.03.2014
Vorstellungen von US-Theologinnen und Theologen, zusammengestellt von Stefan Schütze
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Peter Hodgson: Gott ist die Macht, Energie oder Liebe, die die Welt belebt und erlöst. Gott ist nicht einfach der kosmische Ordnungsprozess selbst, sondern ein persönlicher, spiritueller Eros, der diesem Prozess seine Kraft gibt und seine Kreativität glücklich statt zerstörerisch macht.

Stuart Kauffman: Gott ist unser Name, um die unablässige Kreativität im natürlichen Universum, in der Biosphäre und in der menschlichen Kultur zu beschreiben. Diese Kreativität ist überwältigend, ehrfurchtsgebietend und andachtswürdig.

Marc Taylor: Das Göttliche ist die emergente Kreativität, die dem unend