Zur mobilen Webseite zurückkehren

Du sollst nicht töten

von Werner Hill vom 10.03.2000
Gilt dieses Gebot auch für die Gemeinschaft? Der »christliche Faktor« und die Todesstrafe
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ich weiß nicht, ob Sie vielleicht auch die Fernsehserie Columbo mögen, den etwas kauzigen Inspektor mit schräggehaltenem Kopf und gut gespielter Naivität, der mit präzisen Nachforschungen jedes noch so klug eingefädelte Verbrechen aufdeckt. Kürzlich ging es bei Columbo um die Entführung einer Braut durch einen psychisch gestörten, von Wahnideen besessenen Mann, der mit der noch unberührten Frau seinerseits die Ehe vollziehen und sie anschließend töten wollte. Diese Absicht machte der ehemalige Medizinstudent, ständig mit dem Seziermesser hantierend, nur allzu deutlich.

Aber es kam natürlich nicht ganz so. Im letzten Augenblick stürmten Polizisten, darunter auch der wahre Ehemann der Braut, das Schlafzimmer und unterbrachen das tödliche Ritual. Die Braut springt aus dem Bett, der Entführer wird darin erschossen.

Dieser Schlu