Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 4/2021
Maria, Freundin Gottes
Eine interreligiöse Entdeckung
Der Inhalt:

Scheinheilige Gesellschaft

von Birgit Roschy vom 26.02.2021
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

DVD. Die 17-jährige Autumn arbeitet im Supermarkt, lebt in unguten Familienverhältnissen und ist ungewollt schwanger. Etwas anderes als eine Abtreibung kommt für sie nicht infrage. Doch im Gesundheitszentrum ihrer kleinen Stadt wird sie moralisch unter Druck gesetzt und da sie in Pennsylvania lebt, benötigt sie außerdem die Einwilligung ihrer Eltern. Die einzige, die sie versteht, ist ihre Cousine Skylark. Heimlich fahren die beiden Mädchen nach New York zu einer Anlaufstelle für minderjährige Schwangere.

Dort geht eine Beraterin den Fragebogen durch und fragt, wie oft Autumn sexuelle und häusliche Gewalt erlebt: niemals, selten, manchmal, immer? Erst da bricht das verschlossene Mädchen zusammen. Jenseits politischer Schlagworte wird in diesem minimalistischen R