Zur mobilen Webseite zurückkehren

Personen und Konflikte

vom 27.02.2009
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Nura al-Fajez, Leiterin der Frauenabteilung im Erziehungsministerium von Saudi-Arabien, wird stellvertretende Erziehungsministerin des Landes. Es ist das höchste Regierungsamt, das bisher einer Frau in der Geschichte Saudi-Arabiens zugesprochen wurde. »Das ist nicht nur eine Ehre für mich, sondern für alle saudischen Frauen. Ich nehme die Herausforderung an und hoffe, einen positiven Wechsel einzuleiten«, kommentierte al-Fajez ihre Berufung. Diese ist Teil eines überraschenden Umbaus der Regierung durch den saudischen König Abdallah. Gleichzeitig mit der Ernennung von Nura al-Fajez zur Erziehungsministerin verloren zwei streng konservative Führungsmitglieder der Verwaltung ihre Posten: Salah al Lihedan, der Vorsitzende des obersten Gerichtshofes, und Scheich Ibrahim al Ghaith,