Zur mobilen Webseite zurückkehren

Personen & Konflikte

vom 22.02.2008
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ulrich Tilgner, ZDF-Korrespondent - unter anderem in Afghanistan ?, hat die Krisenberichterstattung deutscher Medien scharf kritisiert. »Ich will nicht dabei sein, wenn Probleme der Bevölkerung unter den Tisch gekehrt und nicht im Kontext der gesamten Probleme des Landes gesehen werden«, sagte er in einem epd-Gespräch über Afghanistan. Immer wieder würden Soldaten »nur zu leicht als Heilsbringer gezeigt«. Das läge nicht zuletzt daran, dass viele Journalistinnen und Journalisten »mit der Hilfe deutscher Truppen und nicht allein unterwegs sind«. Tilgner wird noch bis zum Frühjahr für das ZDF arbeiten und dann zum Schweizer Fernsehen wechseln. Auch Rupert Neudeck, Gründer der Hilfsorganisation Grünhelme, kritisierte den Blick auf den Einsatz des Militärs in Afghanistan: Wer eine ehrlic